A Walk to myself

A Walk to Myself Bern durch die Augen des aus dem Jemen geflüchteten Filmers, Bloggers und Fotografen Firas Shamsan erleben: Mit Smartphone und Kopfhörern geht es auf einen Stadtrundgang, auf dem Firas Shamsan von seinem Alltag, von...

Free Entry

FREIER EINTRITT FÜR GEFLÜCHTETE   Bühnen Bern öffnet seine Türen und Spielstätten für alle, die auf der Flucht sind und in Bern Schutz suchen. Deshalb erhalten ab sofort alle Geflüchteten, die sich entsprechend ausweisen können, freien Eintritt zu...

Studierende des Bachelor-Seminars TANZKRITIK schreiben über Produktionen von Bern Ballett.

Tanz ist eine ephemere Kunstform und scheint sich in ihrer Flüchtigkeit dem gesprochenen und geschriebenen Wort zu entziehen. Im Seminar Tanzkritik beschreiben Studierende ihre Eindrücke und beurteilen unsere Stücke anhand gelernter Massstäbe. Eine Zusammenarbeit mit dem...

Interview: Masabane Cecilia Rangwanasha

Über ihre Rolle als Elettra Chloé Laure Reichenbach: Herzlichen Glückwunsch zu deiner tollen Performance als Elettra in «Idomeneo»! Masabane Cecilia Rangwanasha: Danke dir! Ich liebe es, die Rolle der Elettra zu singen, weil sie so eine interessante...

Die neuen Spielzeithefte sind da

Das Leitungsteam der Bühnen Bern, das sich aus Intendant und Konzertdirektor Florian Scholz, Tanzdirektorin Isabelle Bischof, den Co-Operndirektoren Rainer Karlitschek und Nicholas Carter sowie Schauspieldirektor Roger Vontobel und Felicitas Zürcher, Chefdramaturgin des Schauspiels zusammensetzt, präsentierte heute das Programm der kommenden Spielzeit 2022 / 2023. In der...

Lange Nacht der vergessenen Stücke - Swiss Edition

Die lange Nacht der vergessenen Stücke kommt nach Bern! Mit wehenden Fahnen, verwegenen Spieler*innen, tanzenden Schüler*innen, sprechenden Musiker*innen, wiederentdeckten Dramatiker*innen und kreischenden Sirenen. Eine Hommage an das unbekannte Schweizer Theater – Zufallsfunde, Rechercheergebnisse, echte Neoklassiker....