11. Symphoniekonzert: Gipfel der Romantik

Tanzplattform Bern 2024

Romeo und Julia

Liebesgesang

Die Entführung aus dem Serail

Don Quixote

Das Erdbeben in Chili

Die Dampfnudel

La Cage aux Folles

Nächste Vorstellungen

Do
13.06.2024
Berner Symphonieorchester
Musik Punkt 10: Mendelssohns Fünfte
Tickets
 CHF 40
Do
13.06.2024
Berner Symphonieorchester
11. Symphoniekonzert: Gipfel der Romantik
Einführung
60' vor Vorstellungsbeginn
Tickets
 CHF 20 - 90
Do
13.06.2024
Schauspiel
Blutbuch
Zum letzten Mal

Ausverkauft

Do
13.06.2024
Oper
Liebesgesang
Uraufführung
Einführung
30' vor Vorstellungsbeginn
Tickets

Theaterjoker (50%)

Fr
14.06.2024
Tanz
Don Quixote
Uraufführung
Einführung
30' vor Vorstellungsbeginn

Ausverkauft

Aktuelles

Vorverkauf für Romeo und Julia nach der Sommerpause

Ruth Mensahs Inszenierung von Romeo und Julia wird nach der Sommerpause in der Spielzeit 2024/2025 weiter aufgeführt. Aufgrund der grossen Nachfrage stehen schon jetzt die ersten Tickets für die Vorstellungen im August zur Verfügung.

Das Programm der Spielzeit 2024/25 ist da!

Die neue Spielzeit zum Durchblättern und Durchklicken: Sie finden das gesamte Programm der kommenden Saison online und in den frischgedruckten Spielzeitheften. Diese stehen Ihnen an der Theaterkasse oder zum Download zur Verfügung. Viel Spass beim Durchstöbern! Der Vorverkauf startet am 18. Juni um 11:00 Uhr.

Trailer: Romeo und Julia

Sie liebt ihn, er liebt sie – aber niemand darf etwas davon wissen und es endet tragisch…Der Trailer zum diesjährigen Openair-Theater «Romeo und Julia» ist da! Die Regisseurin Ruth Mensah befragt in ihrer Inszenierung den weltberühmten Stoff nach sozialer Herkunft und Klassenzugehörigkeit und dem Einfluss dieser Kategorien auf unsere Beziehungen. Wen dürfen wir lieben, und auf welche Art und Weise?

Haben Sie Fragen zu unseren Abonnementen?

Wir beraten Sie gerne! An ausgewählten Vorstellungen erhalten Sie die Gelegenheit, sich direkt von unserem Servicepersonal an einem Abo-Infostand beraten zu lassen und ein Abonnement abzuschliessen. Bei einem Abo-Abschluss am selben Abend erhalten Sie einen Gutschein für ein Cüpli im Foyer des Stadttheaters und können gleich auf den gesicherten Lieblingsplatz anstossen. Kommen Sie vorbei!

Trailer: Liebesgesang

In der Oper Liebesgesang von Georg Friedrich Haas setzen sich eine Sängerin und ein Sänger mit einer emotionalen Extremsituation auseinander. Ihre Stimmen allein erzählen die bewegende Geschichte. Er, der Ehemann, hat seine psychische Erkrankung ihr, der Ehefrau, verschwiegen. Als die Krankheit nicht mehr zu verstecken ist, ist die Konfrontation rauschhaft, und explosiv. “Liebesgesang” zeigt eine Urszene des menschlichen Zusammenseins. Ein intimer Opernabend, der Gewohnheiten aufbricht und neue Perspektiven erlaubt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Alles Neue und Spannende zu Premieren, Konzerten und allem, was sich sonst noch auf und hinter der Bühne abspielt: Mit dem Newsletter der Bühnen Bern sind Sie immer auf dem neusten Stand zu allen Sparten. Als Newsletter-Abonnent*in erhalten Sie zudem einmal im Monat die exklusive Möglichkeit, eine unserer Vorstellungen zum halben Preis zu besuchen. 

11. Symphoniekonzert: Gipfel der Romantik

Unter dem Titel Gipfel der Romantik erklingen am 11. Symphoniekonzert Schumanns Manfred-Ouvertüre, Schoecks Konzert für Violine und Orchester B-Dur und Mendelssohns Symphonie Nr. 5 d-Moll. Am Pult: Gipfelstürmer Mario Venzago, ehemals langjähriger Chefdirigent des Berner Symphonieorchesters. Als Solistin begrüssen wir das Schweizer Nachwuchstalent Anna Naomi Schultsz an der Violine.

Trailer: Siegfried

Held*innen, Mythen und der eine Ring! In Siegfried begleiten wir den gleichnamigen Helden dabei, wie er sich von seinem Ziehvater Mime löst, seiner Bestimmung folgt und dabei die grosse Liebe findet. Die polnische Regisseurin Ewelina Marciniak setzt ihre Erkundung der grossen Erzählung von Wagners Nibelungen-Mythos fort. Die musikalische Leitung liegt erneut bei Chefdirigent Nicholas Carter.

Trailer: Die Entführung aus dem Serail

Gestrandet im Luxusresort Bassa Selims ringen vier Liebende um ihre Freiheit und planen den Ausbruch aus dem goldenen Käfig. Doch Bassa Selims misstrauischer Sicherheitsmann Osmin ist nicht leicht zu überlisten… ob das ganze Unterfangen gelingt? Mit Tempo, präzisem Humor und in zeitgemässer Perspektive inszeniert Barbara Weber Mozarts Singspiel Die Entführung aus dem Serail. Die musikalische Leitung liegt bei unserem Ersten Kapellmeister Artem Lonhinov.

VIERTE WAND

Ob auf einen Bissen vor oder nach der Vorstellung, den Drink mit Freund*innen und den Katerbrunch am Morgen danach, fürs erste Date und Grosis fünfundachtzigsten Geburtstag oder einfach nur so, wir sind für dich da. Einzigartig, ein wenig exzentrisch, aber immer lecker, die Theaterbeiz VIERTE WAND ist unsere Schnittstelle zwischen Kunst und Gastronomie, Bühne und Publikum. Unser Credo: Kultur verbindet, Genuss verbindet!

Trailer: Don Quixote

Die ungezügelte Fantasie von Miguel de Cervantes Romanfigur Don Quixote wird in der gleichnamigen Tanz-Uraufführung in Bewegungssprache übersetzt. Angelehnt an die Geschichte des berühmtesten Ritters der Weltliteratur, kreiert der taiwanesische Choreograf Po-Cheng Tsai für Bühnen Bern ein abendfüllendes Stück, das den Stoff aus einer zeitgenössischen Perspektive beleuchtet.