Schulklassentarife

Theater-Knigge für junges Publikum

Newsletter für Lehrpersonen

Das Berner Symphonieorchester für Schulen

Schulhauskonzert

Musik Punkt 10 presented by LEGATO

Musik- Tanz- und Theaterpädagogische Angebote

Einführungen

Probenbesuche

Workshops und Nachgespräche Schauspiel

Materialmappen

Ensembleworkshop Bern Ballett

Generalprobenklasse Oper

Patenklassen

Patenklassen Oper

Opern sind manchmal anspruchsvoll, und es ist nicht immer einfach, die jeweilige Inszenierung zu verstehen. Mit einer guten Vorbereitung können aber auch Opernneulinge ein Werk mit anderen Augen sehen und geniessen. Genau deshalb suchen wir für unsere Opernproduktionen 2023/24 jeweils eine Patenklasse, die hautnah am Geschehen dabei ist. So können Fragen im Vorfeld behandelt werden und viele persönliche Eindrücke gewonnen werden. Seien Sie mit Ihrer Klasse exklusiv dabei, lernen Sie das Opernensemble kennen und erhalten Sie während vier Terminen einen Rundumblick:

→ Besuch des Konzeptionsgesprächs
→ Probenbesuch in der Felsenau (inkl.
Werkstättenbesichtigung)
→ Bühnenprobe im Stadttheater
→ Besuch der Generalprobe

→ 2. Zyklus
G. Kampe: Spring doch 8+ Kinderoper
Generalprobe: 07.03.2024, Vidmar1
Eine Aussenseiterin und eine Mutprobe: Kann das gut gehen? Ein Thema, das im Schulalltag präsent ist und Schüler*innen wie Lehrer*innen beschäftigt. Die Schülerin Lena will von Mut beflügelt vom Dreimeter-Sprungbrett springen. Ob ihr das gelingen wird?

→ 3. Zyklus
G. Puccini: Tosca 12+
Generalprobe: 13.10.2023
Liebe, Verrat und Tod – das sind die Hauptstoffe, aus denen Opern gemacht sind. So auch bei Tosca. Der Polizeichef Scarpia droht den verhafteten Cavaradossi zum Schein zu erschiessen, wenn sie sich ihm nicht hingibt. Als Scarpia über sie herfällt, tötet Tosca ihn. Die Oper wirft die Fragen auf, inwiefern Selbstjustiz gerechtfertigt ist. Ist jemand ein Mörder, wenn man einen Mörder umbringt? Wie verhält es sich mit Notwehr und was für Konsequenzen haben angeordnete Befehle, wenn der Befehlshaber bereits verstorben ist?

C. Gounod : Roméo et Juliette 12+
Generalprobe: 03.11.2023
Wer kennt sie nicht, die tragische Geschichte von Romeo und Julia. Es gibt zahlreiche Versionen – doch wer kennt diejenige des Franzosen Charles Gounod? Eines vorweg: Auch in dieser Version gibt es nicht das ersehnte Happy End.

W. A. Mozart: Die Entführung aus dem Serail 12+
Hauptprobe: 30.04.2024
Unerwiderte Liebe, Eifersucht sowie Hin- und Hergerissenheit sind Bestandteile der Oper von Mozart. Die Entführung aus dem Serail beschäftigt sich stark mit den Beziehungen der Figuren untereinander. Bassa Selim liebt
Konstanze, welche aber Belmonte liebt. Er versucht sie durch Zwang bei sich zu halten, damit sie die Liebe erwidert. Liebe kann man jedoch nicht erzwingen. Eine unerwiderte Liebe loslassen ist schwer …, Doch genau dies tut Bassa Selim! Was sind wir selber bereit für die Liebe zu opfern? War die Liebe von Bassa Selim zu Konstanze die wahre Liebe?

J. Herman / H. Fierstein: La Cage aux Folles 12+ Musical
Generalprobe: 08.03.2024
La Cage aux Folles ist eine Geschichte über Akzeptanz und die Kraft der Liebe, die das Publikum zum Lachen und Weinen bringt. Das Musical handelt von einem homosexuellen Travestiekünstler, der sich nicht verstecken will, weil er so ist wie er ist (I am what I am). Themen wie Selbstakzeptanz und
die Bewältigung von Herausforderungen werden in einem liebevollen und positiven Kontext behandelt. Akzeptiert mich die Gesellschaft wenn ich anders bin?

L. Janacek: Jenůfa 14+ (Wiederaufnahme SZ 20/21)
Generalprobe: 18.01.2023
Jenůfa ist eine Oper über Mut und Liebe, aber auch Intrigen und Lügen. Können Eltern ihre Kinder vor allem bewahren? Kann man sich der Gesellschaft als Einzelperson entgegenstellen, wenn man moralisch zwar richtig handelt, aber die Handlung in der Gesellschaft verpönt ist? Die Titelfigur Jenůfa erfährt am Ende immerhin eines: Hoffnung.

→ Sek II
R. Wagner: Siegfried 16+

Generalprobe: 11.04.2024
Richard Wagner hat die Filmmusik nachhaltig geprägt. Ob bei Star Wars oder Fluch der Karibik, die Wagnersche Kompositionstechnik der Leitmotive führen auch heute noch wie ein roter Faden durch die Filme. Bei Siegfried, dem 3. Teil des Ring des Nibelungen, ist es nicht anders: Jeder Gegenstand und jede Person hat seine eigene Melodie. Kannst du die Melodien heraushören, und was erzählen uns diese über die Figuren und Situationen?

Anmeldung / Infos
marco.ackermann@buehnenbern.ch
Anmeldung

Patenklassen Ballett

Patenklassen Schauspiel

Patenklassen BSO

Schulvorstellungen

Führungen für Schulklassen

Workshop für Lehrpersonen

Infoanlass für Lehrpersonen

Werden Sie Theaterbotschafter*in an Ihrer Schule!

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu gewährleisten

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Wie und warum wir Cookies verwenden

Notwendige: Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik: Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Sie können Ihre Einstellung jederzeit auf der Datenschutz-Seite aufrufen und bearbeiten.
Marketing: Marketing Cookies werden von Dritten oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.