Oper

Nächste Vorstellungen

So
26.05.2024
Oper
Matinee: Liebesgesang
Tickets
Eintritt frei
So
26.05.2024
Oper
Die Entführung aus dem Serail
Einführung
30' vor Vorstellungsbeginn
Tickets
 CHF 10 - 150
Fr
31.05.2024
Oper
Liebesgesang
Premiere
Uraufführung
Einführung
30' vor Vorstellungsbeginn
Tickets
 CHF 10 - 82

Premieren

Oper

Die Entführung aus dem Serail



Tickets
 CHF 10 - 150
Oper

Liebesgesang



Tickets
 CHF 10 - 82
Oper

La Vie parisienne

Stadttheater
01.09.2024 - 26.01.2025

 
Oper

Arabella

Stadttheater
29.09.2024 - 27.12.2024

 
Oper & Tanz

Dido & Aeneas

Stadttheater
26.09.2024 - 05.01.2025

 
Oper

Eugen Onegin

Stadttheater
05.01.2025 - 22.06.2025

 
Oper

Rigoletto

Stadttheater
16.02.2025 - 24.06.2025

 
Oper

Götterdämmerung

Stadttheater
16.03.2025 - 01.06.2025

 
Oper

Brundibár

Vidmar 1
24.05.2025 - 12.06.2025

 

Wiederaufnahmen & Extras

Oper

Chorkonzert

 
Oper

Die Zauberflöte

 
Oper

Oper unterm Dach

 

Ensemble und Gäste

Ensemble Oper Bern

Evgenia Asanova

Evgenia Asanova

Mezzosopran

Ian Matthew Castro

Ian Matthew Castro

Tenor

Claude Eichenberger

Claude Eichenberger

Mezzosopran

Matheus França

Matheus França

Bass

Jonathan McGovern

Jonathan McGovern

Bariton

Michal Prószyński

Michal Prószyński

Tenor

Christian Valle

Christian Valle

Bass

Patricia Westley

Patricia Westley

Sopran

Gäste

Alexandre Beuchat

Alexandre Beuchat

Bariton

Alice Paroissien

Alice Paroissien

Sopran

Amelie Baier

Amelie Baier

Mezzosopran

Anett Rest

Anett Rest

Anna Manske

Anna Manske

Mezzosopran

Anna-Lena Elbert

Anna-Lena Elbert

Sopran

Beau Gibson

Beau Gibson

Tenor

Christa Ratzenböck

Christa Ratzenböck

Mezzosopran

Christoph Engel

Christoph Engel

Bariton

Christoph Marti

Christoph Marti

Sänger

Cristiana Oliveira

Cristiana Oliveira

Sopran

Diana Schnürpel

Diana Schnürpel

Sopran, Sänger

Elizabeth Caballero

Elizabeth Caballero

Sopran

Emilie Inniger

Emilie Inniger

Sopran

Freya Apffelstaedt

Freya Apffelstaedt

Alt

Gerardo Garciacano

Gerardo Garciacano

Bariton, Sänger

Hailey Clark

Hailey Clark

Sopran

Inna Demenkova

Inna Demenkova

Sopran

Jan Börner

Jan Börner

Countertenor

Jonathan Stoughton

Jonathan Stoughton

Tenor

Josefine Mindus

Josefine Mindus

Sopran

Julia Kirchner

Julia Kirchner

Sopran

Katharina Willi

Katharina Willi

Sopran, Sänger

Lenka Torgensen

Lenka Torgensen

Konzertmeisterin

Lidia Fridman

Lidia Fridman

Sopran

Filipe Manu

Filipe Manu

Puppenspiel, Sängerin

Maria Riccarda Wesseling

Maria Riccarda Wesseling

Mezzosopran

Melia Inglin

Melia Inglin

Sopran

Michael Feyfar

Michael Feyfar

Tenor

Mykhailo Malafii

Mykhailo Malafii

Tenor

Noel Bouley

Noel Bouley

Bassbariton

Perrine Madoeuf

Perrine Madoeuf

Sopran

Peter Jecklin

Peter Jecklin

Erzähler

Philippe-Nicolas Martin

Philippe-Nicolas Martin

Bariton

Robin Adams

Robin Adams

Bariton, Sänger

Serafina Giannoni

Serafina Giannoni

Sopran

Seth Carico

Seth Carico

Bassbariton

Josephin Thomas

Josephin Thomas

Tenor, Bühnen-/Kos

Vera Hiltbrunner

Vera Hiltbrunner

Sopran

Zoltan Nagy

Zoltan Nagy

Bassbariton

HKB Elev*innen

Chor

Chor der Bühnen Bern

Chor der Bühnen Bern

Leitung und Team

Leitung Oper Bern

Chefdirigent und Co-Direktor Oper

Nicholas Carter

Chefdramaturg und Co-Direktor Oper

Rainer Karlitschek

1. Kapellmeister

Artem Lonhinov

Dramaturgie

Rebekka Meyer

Musikpädagogik

Marco Ackermann

Chorleiter

Zsolt Czetner

Verantwortlicher Extrachor

Urs Hegi

Kinderchorleitung

Abélia Nordmann

Organisation Kinderchor

Nikola Ziegler

Studienleitung/Kapellmeister

Hans Christoph Bünger

Solorepetitorin

Angela Gossmann

Solorepetitorin

Sonja Lohmiller

Regieassistenz/ ­Abendspielleitung

Benedek Nagy

Übertitelinspizienz

Stephania Dolezal

Übertitelinspizienz

Julia Kalbfleisch

Übertitelinspizienz

Stephan Ruch

Aktuelles

Liebesgesang

Mit der Oper Liebesgesang kommt ein Auftragswerk der Bühnen Bern zur Uraufführung, das die Möglichkeiten des Musiktheaters auszuloten versucht. Lediglich eine Sängerin (Claude Eichenberger) und ein Sänger (Robin Adams) sind zu hören, wie sie mit nichts als ihren Stimmen die Auseinandersetzung eines Liebenspaares erzählen. Gemeinsam ringen Sie und Er um und mit Sprache und prüfen, was die füreinander empfundene Liebe war und ist. Die musikalische Leitung übernimmt die Dirigentin Claudia Chan, Regie führt der international gefragte FAUST-Preisträger Tobias Kratzer, der 2020 vom Magazin «Opernwelt» mit «Regisseur des Jahres» ausgezeichnet wurde.

Das Programm der Spielzeit 2024/25 ist da!

Die neue Spielzeit zum Durchblättern und Durchklicken: Sie finden das gesamte Programm der kommenden Saison online und in den frischgedruckten Spielzeitheften. Diese stehen Ihnen an der Theaterkasse oder zum Download zur Verfügung. Viel Spass beim Durchstöbern! Der Vorverkauf startet am 18. Juni um 11:00 Uhr.

Trailer: Die Entführung aus dem Serail

Gestrandet im Luxusresort Bassa Selims ringen vier Liebende um ihre Freiheit und planen den Ausbruch aus dem goldenen Käfig. Doch Bassa Selims misstrauischer Sicherheitsmann Osmin ist nicht leicht zu überlisten… ob das ganze Unterfangen gelingt? Mit Tempo, präzisem Humor und in zeitgemässer Perspektive inszeniert Barbara Weber Mozarts Singspiel Die Entführung aus dem Serail. Die musikalische Leitung liegt bei unserem Ersten Kapellmeister Artem Lonhinov.

Interview mit der Regisseurin Barbara Weber

Barbara Weber ist Regisseurin, Kuratorin und Produzentin und war bei Bühnen Bern bereits für die Inszenierung Das Bernbuch zu Gast. Mit Wolfgang Amadeus Mozarts Singspiel Die Entführung aus dem Serail präsentiert sie ihr Operndebüt. Wie unterscheidet sich die Arbeit an einem Opernabend von einer Schauspielproduktion? Und was hat Die Entführung aus dem Serail mit Rassismus, Migration und kulturellem Austausch zu tun?

Trailer: Siegfried

Held*innen, Mythen und der eine Ring! In Siegfried begleiten wir den gleichnamigen Helden dabei, wie er sich von seinem Ziehvater Mime löst, seiner Bestimmung folgt und dabei die grosse Liebe findet. Die polnische Regisseurin Ewelina Marciniak setzt ihre Erkundung der grossen Erzählung von Wagners Nibelungen-Mythos fort. Die musikalische Leitung liegt erneut bei Chefdirigent Nicholas Carter.

«Wie ein Sechser im Lotto»

Christoph Marti (alias Ursli Pfister) ist zurück an den Bühnen Bern und spielt im Hitmusical La Cage aux Folles! Im Vorfeld zur Premiere hat er uns einige Fragen zu seiner Heimatstadt beantwortet.

Trailer: La Cage aux Folles

Der Trailer zu La Cage aux Folles, einem popkulturellen Meilenstein der queeren Bewegung, ist da! «Ich bin, was ich bin» - Jerry Hermans berühmteste Nummer aus dem Erfolgsmusical - ist ein Ausdruck purer Lebensfreude, aber auch eine kraftvolle Botschaft der Selbstbestimmung und ein trotziger Ausruf von Menschen, die aufgrund ihrer Sexualität in dieser Gesellschaft nicht immer einfach so leben können, wie sie es gerne möchten. Auf der Bühne des Stadttheaters steht Christoph Marti alias Ursli Pfister der legendären Geschwister Pfister als Zaza, während der renommierte Filmemacher Axel Ranisch Regie führt.