Ian Matthew Castro

Tenor, Sänger

Der puerto-ricanisch-amerikanische Tenor Ian Matthew Castro schloss 2021 sein Gesangsstudium mit einem Master of Music an der renommierten Julliard School ab. Während seines Studiums trat er als Nemorino in Donzettis L’elisir d’amore und als John Adams in Virgil Thomsons The Mother of Us All, einer Kollaboration mit der New York Philharmonic und der MetLiveArts, auf.

Seine ersten Auftritte auf der Opernbühne absolvierte Ian Matthew Castro als Ferrando in Mozarts Così fan tutte an der der Light Opera of New Jersey und als Male Chorus in Benjamin Brittens The Rape of Lucretia.

2021 war er Träger des Kinesis-Stipendiums der New York Opera-Stiftung und für zwei Spielzeiten Mitglied des Opernstudios der Dutch National Opera in Amsterdam. Dort trat er u. a. als Gastone in Verdis La traviata, Signor Hervey in Donizettis Anna Bolena und Remendado in Bizets Carmen auf. Ergänzend dazu sang er diverse Konzerte, wie beispielsweise an der Gala der Dutch National Opera und im Rahmen von Rezitalen des Amsterdamer Concertgebouw.

2023 war Ian Matthew Castro Finalist des Tenor Viñas-Wettbewerbs und er gewann den Festival de Música de Cadaqués-Preis. Seit der Spielzeit 2023/24 ist Castro Ensemblemitglied der Oper Bern.

Zu sehen in

Oper

Die Entführung aus dem Serail

Tickets
 CHF 10 - 150