Rainer Karlitschek

Co-Operndirektor

Rainer Karlitschek studierte Theater- und Musikwissenschaft sowie Soziologie an der Ludwig-Maximilians- Universität in München, wo er mit einer Arbeit über Vergangenheitsbewältigung auf dem Musiktheater der Nachkriegszeit abschloss. 2001 wurde er in der Dramaturgie der Bayerischen Staatsoper engagiert, wo er etwa die Education-Arbeit am Haus implementierte. Zudem arbeitete er in Produktionen mit Regisseur*innen wie Richard Jones, Amélie Niemeyer, Hans Neuenfels, Andreas Dresen und Frank Castorf zusammen. David Bösch, Antú Romero Nunes und Axel Ranisch erarbeiteten jeweils ihre ersten Musiktheaterproduktionen mit ihm. Gastspiele führten ihn u. a. an die Hamburgische Staatsoper und die Opéra national de Lyon. Zudem war er Dozent an der Theaterakademie August Everding und am Mozarteum in Salzburg.

Zu sehen in

Oper

Guillaume Tell

Tickets
 CHF 10 - 150
Oper

L’Enfant et les sortilèges & Iolanta

Tickets
 CHF 10 - 150