EIN SOMMERNACHTSTRAUM

von William Shakespeare, erweitert von Kim de l’Horizon

Eine laue Nacht, eine junge Frau, die mit ihrem Geliebten in den von Elfen und Naturgeistern beherrschten Wald flüchtet, um einer Zwangsheirat zu entkommen, ein Racheplan aus Eifersucht, eine Blume mit berauschender Wirkung: ein Sommernachtstraum. Die wohl bekannteste Komödie über den Traum einer besseren, freieren Welt von William Shakespeare wird von Sabine Auf der Heyde inszeniert: mit grossem Ensemble, durchsetzt mit eigens für diese Inszenierung geschriebenen Texten von Kim de l’Horizon – gleichermassen sinnlich, musikalisch und politisch.

Die Vorstellungen am Samstag, 12.03.2022, 19:30 und Freitag, 25.03.2022, 19:30 werden mit Übersetzung in Gebärdensprache angeboten. Vergünstige Billette können Sie direkt über die Billettkasse (kasse@buehnenbern.ch) buchen. Es werden Plätze für Sie vor Ort reserviert sein.

Einführungstext von Dramaturgin Julia Fahle

© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano
© Yoshiko Kusano

«Verrückten und Verliebten glüht das Hirn.»

«Wahre Liebe gibt es nur im Theater (...) Sabine Auf der Heyde schenkt ihrem «Sommernachtstraum» Radikalität und Liebe.»

Nachtkritik

«Sabine Auf der Heyde hat Shakespeares Werk aktualisiert, pointiert und politisiert (...) Die Inszenierung wirkt lustvoll, sinnlich, poetisch, musikalisch.»

seniorweb

Sa 28. Mai 2022 Schauspiel Bern

18:45 Einführung

Schauspiel Bern

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

von William Shakespeare, erweitert von Kim de l’Horizon

Vidmar 1

19:30

CHF 49

Fr 17. Jun 2022 Schauspiel Bern

Zum letzten Mal

19:00 Einführung

Schauspiel Bern

EIN SOMMERNACHTSTRAUM

von William Shakespeare, erweitert von Kim de l’Horizon

Vidmar 1

19:30

CHF 49