Lange Nacht der Reportagen - Live on Stage

Nächste Vorstellung 22.06.2023

Stadttheater

Lange Nacht der Reportagen - Live on Stage

Programm

Teil I Beginn: 18h

  • Sushi aus dem Käfig, von Rocío Puntas Bernet | Best-of

Der Rote Thunfisch wird massenhaft gefischt und gezüchtet, um den globalen Hunger nach trendigen Sushi-Häppchen zu stillen. Die Reportage über die legalen Grauzonen der Lebensmittelindustrie ist gleichzeitig eine Ode an den Thunfisch.

  • Perus Vögel verstummen, von Benjamin von Brackel

Es wird heisser: Das Vogelparadies am Berg Cordillera del Pantiacolla im peruanischen Regenwald ist einmalig – und ausserordentlich fragil. Die Vögel treten die Flucht nach oben an, und ziehen gen Gipfel. Bis es nicht mehr weitergeht. Ein Ornithologe auf den Spuren des Andenklarinos, des Rotstirn-Tyrannen und des Weissbauch-Ameisenschnäppers.

Im Gespräch: Ob Thunfisch oder Vogelwelten: Wie steht es um die Beziehung zwischen Mensch und Tier in krisenhaften Zeiten? Reportagen-Chefredaktor Daniel Puntas Bernet unterhält sich mit der Tiermedizinerin Friederike von Houwald, Direktorin des Tierpark Bern.

Teil II Beginn: 20h30

  • Die Causa Blausee, von Daniel B. Peterlunger, Daniel Puntas Bernet und Noemi Harnickell | Best-of

Im idyllischen Berner Oberland liefern sich internationale und marktführende Player der Baubranche, hochrangige Vertreter*innen der Bundesbehörden und ein Forellenzüchter juristische Schlachten rund um legale und illegale Entsorgung von hochtoxischen Bauabfällen. Eine Oberländer David-gegen-Goliath-Geschichte.

  • Wassernot, von Eve Fairbanks

Eigentlich existiert längst ein Konsens über die Auswirkungen von Ressourcenabbau, Globalisierung und Verteilungsungerechtigkeit. Am Beispiel von Süsswasser zeigt sich: In Kapstadt ist vieles, was wir befürchten, bereits Realität.

Im Gespräch: Zwischen Schweiz und Südafrika: Naht sich das Ende des sauberen Trinkwassers? Reportagen-Chefredakteur Daniel Puntas Bernet unterhält sich mit dem Klimaforscher und ehemaligen IPCC Ko-Vorsitzender Thomas Stocker, Professor am Physikalischen Institut der Universität Bern.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Schauspiel

Liebe als politischer Akt

Schauspiel

Türen auf!

 
Schauspiel

Der Drache

 
Schauspiel

Romeo und Julia

 
Schauspiel

Blutbuch

Schauspiel

Frederick

Diese Website verwendet Cookies, um ein gutes Surferlebnis zu gewährleisten

Dazu gehören wichtige Cookies, die für das Funktionieren der Website notwendig sind, sowie andere, die nur für anonyme statistische Zwecke, für Komfort-Einstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ihren Einstellungen möglicherweise nicht alle Funktionen der Website zur Verfügung stehen.

Wie und warum wir Cookies verwenden

Notwendige: Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Statistik: Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Sie können Ihre Einstellung jederzeit auf der Datenschutz-Seite aufrufen und bearbeiten.
Marketing: Marketing Cookies werden von Dritten oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.