Andrey Alves

(Er / Ihm)

wurde 1984 in Rio de Janeiro, Brasilien, geboren, wo er am Centro de Artes Nós da Dança abschloss und anschliessend in die dazugehörige Compagnie aufgenommen wurde. 2008 schloss er sich der Projektcompagnie Focus Cia. de Dança unter der künstlerischen Leitung von Alex Neoral an, 2010 wechselte er zu Quasar Cia. de Dança. Zudem trat er bei renommierten südamerikanischen Tanzfestivals auf und tourte durch die USA, Europa und Asien. In der Spielzeit 2016/17 war Andrey Alves zunächst als Gast in Bern. Seit 2017/18 ist er festes Ensemblemitglied und tanzte diverse Hauptrollen, u.a. in Ivgi & Grebens Sacre, Felix Landerers Leonce und Lena sowie in O/O von Ihsan Rustem im Rahmen von Swan und in Estefania Mirandas La Divina Comedia. 2018 choreografierte er für Next Generation das Tanzstück White Marble.