Chor der Bühnen Bern

Chor

Der Chor der Bühnen Bern besteht aus 32 professionellen Sängerinnen und Sängern aus über zehn verschiedenen Nationen. Im Repertoire-Betrieb übernehmen sie regelmässig auch solistische Partien. Hierbei bedienen sie ein Spektrum, das von Barockoper bis zu zeitgenössischem Musiktheater, von Spieloper und Operette bis hin zu Musical und Symphonischen Konzerten, von Richard Wagner und Giuseppe Verdi bis zu Leoš Janáček und Andrew Lloyd Webber reicht. Des Weiteren ist der Chor der Bühnen Bern immer wieder in eigenen Chorkonzerten zu erleben, zuletzt mit Werken von Johann Sebastian Bach und Francis Poulenc. Durch diese Vielfalt des Repertoires zeichnen sich die Sängerinnen und Sänger des Chors durch eine hohe Flexibilität aus, die sich in der grossen Anzahl unterschiedlicher Werke in verschiedenen Sprachen und deren szenischer Darstellung spiegelt. Seit 2012 wird der Chor der Bühnen Bern von Zsolt Czetner geleitet.

Boriana Angelova, György Antalffy, Mariusz Chrzanowski, Pier Dalas, Andrès Del Castillo, Iyad Dwaier, Franka Friebel, Vilislava Gospodinova, Milena Gradinarova, Ninoslava Grüten, Bareon Hong, Ivaylo Ivanov, Sascho Jelev, William Jung, Adriána Kiss, Chanho Lee, Jinsook Lee, Vesela Lepidu, Kate McNamara, Louis Morvan, Carlos Nogueira, Amber Opheim, Atanas Ouroumov, Vesselin Oumourov, David Park, Giacomo Patti, Ulrike Schneider, Alexandra Shenker, Duck-Hee Suzuki-Yoon, Manami Takasaka, Samuel Thompson, Toos van der Wal