Christian Aufderstroth

Licht

Geboren in Bochum, Deutschland, war Christian Aufderstroth bis Mitte der 90er Jahre vornehmlich als Musiker tätig, bis sich sein Schwerpunkt immer mehr
auf die technische Seite der Kunst verlagerte.
Auf viele Arbeiten und Lichtgestaltungen in der freien Theater-/Tanz- und Musikszene folgten unter anderem lokale technische Leitungen diverser Theaterprojekte,

wie z.B. die Ruhrtrilogie mit René Pollesch/Volksbühne Berlin in Mülheim an der Ruhr und die Assistenz der technischen Leitung für das Festival «Theater der Welt» 2010. Seit der Spielzeit 2013/2014 ist er bei Bühnen Bern (vormals Konzert Theater Bern) und seit 2019 stellvertretender Leiter der Beleuchtungsabteilung.