Caroline Finn

Choreographie

Die gebürtige Engländerin Caroline Finn erhielt ihre Ausbildung an der Arts Educational School und der Juilliard School in New York. 2015–2018 war sie Direktorin der National Dance Company Wales und anschliessend bis 2021 deren Hauschoreografin. Als Tänzerin war sie Mitglied des Balletttheater München, des Ballet Preljocaj und der Carolyn Carlson Company. Als freischaffende Choreografin hat sie Werke für das chilenische Nationalballett, TanzLuzern, Phoenix Dance Theatre und VERVE entwickelt und für mehrere Opernproduktionen choreografiert. Ihr Solostück Bernadette wurde zu Tanzfestivals auf der ganzen Welt eingeladen. Sie gewann diverse Preise, u. a. den Matthew Bourne New Adventures Choreographer Award. Caroline Finn ist Teil des künstlerischen Leitungsduos der choreografischen Entwicklungsplattform BRÜCKEREI in Zürich. Für Bern Ballett choreografierte sie in der letzten Spielzeit das Stück Double You See, das im Rahmen des Tanzabends Le Troisiéme Sexe aufgeführt wurde.

Zu sehen in

Tanz

The Loss of Nature

Tickets
 CHF 10 - 117