Kinderchor Köniz

Kinderchor

1995 wurde die Singschule Köniz von den Verantwortlichen der Musikschule ins Leben gerufen und wird seit 2010 von Anett Rest geleitet. Das Angebot erstreckt sich über Chorproben für die Kleinsten bis hin zur Erwachsenenstimmbildung. Im Jahr 2021 bekam die Singschule Köniz den Musikpreis der Berner Odd-Fellows. Neben zahlreichen eigenen Produktionen ist die Singschule Köniz regelmässig bei den Bühnen Bern zu Gast. Sie stellte u. a. den Chor der jungen Füchse in Das schlaue Füchslein, die drei Knaben in Die Zauberflöte, den Kinderchor und das solistisch besetzte Kind Max in Reise nach Tripiti sowie den Jungen Hirten in Tannhäuser, Serjoscha in Anna Karenina sowie den Mädchenchor in Carmen.

Zu sehen in

Oper

Die Zauberflöte