Yuliia Sukhovych

Sopran

Die junge ukrainische Sängerin, 1998 geboren, schloss im Juni 2021 den Bachelor an der Mykola Lyssenko Nationalmusikakademie in Lviv, in der Gesangsklasse von. Prof. Anna Daszak, ab.

Seit September 2022 ist sie Teil des Schweizer Opernstudio der Gesangsklasse von Malin Hartelius. Während ihres Studium sang sie, begleitet von der Pianistin Olena Mozil, am 2. Musikfestival Art ofthepianist-accompanist, Musica­affectus.

Nach Kriegsausbruch im Februar 2022 sah sich Yuliia nach andern Ausbildungsstätten um. So nahm sie z. B. im Sommer 2022 an der internationalen Sommerakademie der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien teil und präsentierte dort ukrainische Musik mit Manfred Schiebel. Auf der Suche nach ihrer stimmlichen Identität unterstützten sie Olga Pasichnyk, Fausto Nardi, Margit Klaushofer und Tobias Truniger und Brigitte Fassbaender.

In der Spielzeit 2023/24 Yuliia Sukhovych Elevin an der Oper Bern und als Jano in Jenůfa von Leoš Janáček zu sehen.

Zu sehen in

Oper

Jenůfa

Tickets
 CHF 10 - 150