Roman Vinuesa Schikore

Orchestration und musikalische Mitarbeit

Roman Vinuesa wurde am 1973 in Bilbao (Spanien) geboren. Er absolvierte ein Kompositionsstudium an der Musikhochschule Hamburg, welches er 2006 in den Fächern Komposition und Theorie abschloss. Seit dem Jahr 2001 arbeitet Roman Vinuesa als Arrangeur und Produzent von Soundtracks im Bereich Film; so wirkte er an vielen internationalen Filmen mit, darunter Der Baader-Meinhof-Komplex, The Voices, Iris und Sicario 2: Day Of The Soldado, bei den beiden letzteren als Orchestrator und Score Producer.

Im Bereich Oper, Theater und Schauspiel sind neben zahlreichen Arbeiten für das Nationaltheater Mannheim (Das Grosse Feuer, Vexations 2016, Wie Werde Ich Reich Und Glücklich?) auch die Zusammenarbeit mit dem Regisseur Herbert Fritsch (Der Schwarze Hecht, Schauspielhaus Zürich, 2014) zu nennen.

Als Teil des Künstlerkollektivs Himmelfahrt Scores gehören die Björk-Oper Vespertine und die Oper Krabat (nach Otfried Preußler) zu seinen jüngsten Werken.

Roman Vinuesa lebt und arbeitet in Hamburg.

Zu sehen in

Oper

Carmilla oder das Zeitalter der Vampire

Tickets
 CHF 10 - 150