Lucia Kotikova

Schauspiel

Lucia Kotikova, geboren 1998 in Dortmund, kommt aus einem jüdisch-ukrainischen Elternhaus, studierte von 2017 bis 2021 Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Bereits während des Studiums ab 2019/20 spielte sie in der ersten Spielzeit von Sonja Anders am Schauspiel Hannover, unter anderem arbeitete sie mit Regisseur*Innen wie Laura Linnenbaum, Marie Bues, Franziska Autzen, Christian Weiß und Matthias Rippert zusammen. Außerdem ist Lucia Kotikova 2019 mit dem Solo-Schauspielpreis der CULT-Stiftung ausgezeichnet worden, eine Auszeichnung für außergewöhnliche Begabung mit Schwerpunkt auf die physische Ausdruckskraft und besonderes kreatives Potential. Lucia ist Unterzeichnerin von #Actout. Am Schauspiel Bern trat sie 2021/22 ihr erstes Engagement an.